? In der Weihnachtsbäckerei… ?

Wer kennt es nicht: in vielen Supermärkten stehen schon die ersten Lebkuchen, Christstollen und viele weitere Weihnachtsartikel in den Regalen bereit. Da kommt Weihnachtsfeeling auf. Jedoch vergessen viele ein wichtiges Detail: die Weihnachtskarten. Jeder freut sich Ende des Jahres über eine Weihnachtskarte, die z.B. an Kunden oder Partner verschickt werden, um sich für das gemeinsame, erfolgreiche Jahr zu bedanken. Die Weihnachtskarte ist ein positiver Trigger, denn der Empfänger freut sich darüber, dass man an Ihn gedacht hat.

Viele Unternehmen vergessen jedoch jährlich, sich Gedanken um dieses nützliche Marketing-Instrument zu machen. Und wenn die Zeit eng wird, kann es dazu führen, dass die Weihnachtskarten erst kurz vor dem 24. Dezember eintreffen oder erst nach Neujahr, was negativ empfunden wird.

 

Um dies vorzubeugen, ist es sinnvoll 5 Ratschläge zu beherzigen:

  1. Der September ist der perfekte Zeitpunkt, um sich Gedanken zu Layout und der Umsetzung zu machen.
  2. Entscheiden Sie, ob intern oder extern konfektioniert werden soll. Bei hoher Auflage macht es Sinn, dieses fremdzuvergeben.
  3. Legen Sie Wert auf eine individuelle, kreative Weihnachtskarte, welche Ihrer Außenerscheinung entspricht. Das sorgt dafür, dass direkt wahrgenommen wird, vom wem die Weihnachtskarte kommt
  4. Machen Sie sich Gedanken zu dem Text. Welches Ziel soll die Weihnachtskarte erreichen?
  5. Beschreiben Sie die Weihnachtskarte handschriftlich. Die Karte wirkt viel persönlicher.

 

Kreative, individuelle, handschriftlich verfasste Weihnachtskarten – aber wie?

Sie wollen über duzende Weihnachtskarten verschicken, welche jedoch empfängerindividuelle Textinhalte enthalten sollen? Dafür haben wir eine Lösung!

Handschriftliche und individuelle Weihnachtsgrüße ohne Aufwand, welchen den Umsatz nachhaltig steigern!

99%


Öffnungsrate mit handschriftlich adressierten Briefumschlägen.

>500%


Höhere Erfolgsleistung, durch Individualität, Wertschätzung und Aufmerksamkeit.

Erfolgreiche Kundenkommunikation mit Ihren individuell beschrifteten Weihnachtsgrüßen

Jetzt Fragen Sie sich: „Wie soll das überhaupt funktionieren? Sollen Personen über hunderte von Weihnachtskarten individuell beschriften? Das geht doch gar nicht?!“ – doch, das geht!

Durch einen speziell entwickelten Roboter ist es möglich, Ihre Karten, Briefe oder Umschläge individuell mit Füllfederhalter oder Kugelschreiber zu beschriften. Durch die hochkomplexe Technik wirkt die Handschrift nahe zu echt. Ob eine weibliche oder männliche Handschrift – es gibt verschiedene Handschriften, welche zur Auswahl stehen.

Besonders daran: Es ist möglich, jedes einzelne Schriftstück zu modifizieren, um jede Karte zu einem Unikat zu machen. Zusätzlich ist es möglich, Ihre eigene Schrift zu digitalisieren und diese für die jeweiligen individuellen Weihnachtskarten zu nutzen.

Sowas brauchen wir! Wie funktioniert es?

SCHRITT EINS

Sie briefen, wir übernehmen den Rest – damit Sie sich um wichtige Dinge kümmern können.

SCHRITT ZWEI

Wir erstellen für Sie ein individuelles Layout für Ihre kreative Weihnachtskarte und kümmern uns um den Druck.

SCHRITT DREI

Ihr persönlicher Weihnachtsgruß wird vom Roboter mit einem Kugelschreiber oder Füller geschrieben.

SCHRITT VIER

Kuvertieren, frankieren und ab die Post. Ob Regional, National oder International – pünklich nach Ihren Wünschen.

Sie benötigen Weihnachtskarten?

Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf und wir beraten Sie über verschiedene Möglichkeiten zur Ihrer individuellen Weihnachtskarte mit handschriftlich verziertem Weihnachtsgruß!

Jetzt anrufen: +49 209 88307800